• blower-door-test-referenzen-logistikzentren-1
  • blower-door-test-referenzen-logistikzentren-2
  • blower-door-test-referenzen-logistikzentren-3
  • blower-door-test-referenzen-produktionsgebaeude-1
  • blower-door-test-referenzen-produktionsgebaeude-2
  • blower-door-test-referenzen-produktionsgebaeude-3
  • blower-door-test-referenzen-tiefkuehlhallen-1
  • blower-door-test-referenzen-tiefkuehlhallen-2
  • blower-door-test-referenzen-tiefkuehlhallen-3
  • blower-door-test-referenzen-buerogebaeude-1
  • blower-door-test-referenzen-buerogebaeude-2
  • blower-door-test-referenzen-buerogebaeude-3
  • blower-door-test-referenzen-einkaufszentren-1
  • blower-door-test-referenzen-einkaufszentren-2
  • blower-door-test-referenzen-einkaufszentren-3
  • blower-door-test-referenzen-wohngebaeude-1
  • blower-door-test-referenzen-wohngebaeude-2
  • blower-door-test-referenzen-wohngebaeude-3
  • blower-door-test-referenzen-oeffentliche-gebaeude-1
  • blower-door-test-referenzen-oeffentliche-gebaeude-2
  • blower-door-test-referenzen-oeffentliche-gebaeude-3
  • blower-door-test-referenzen-sondermessungen-1
  • blower-door-test-referenzen-sondermessungen-2
  • blower-door-test-referenzen-sondermessungen-3
  • blower-door-test-referenzen-international-1
  • blower-door-test-referenzen-international-2
  • blower-door-test-referenzen-international-3

Video

Hier finden Sie unsere Videos rund um Blower Door Tests.

Blower Door Weltrekord Video - energiebüro q50


Kaum steigerungswürdig: Christian Rösemeier vom energiebüro q50 aus Hessisch Oldendorf (Hameln-Pyrmont) und sein Team surfen derzeit auf der absoluten Erfolgswelle. Alles begann mit richtig viel Wind im neuen Lager des bekannten Online-Versandhändlers Zalando in Erfurt. Dort bekamen Rösemeier und sein Team den Auftrag, einen Blower Door Test (Luftdichtheitstest) durchzuführen. Gleichzeitig meldete Christian Rösemeier diesen Blower Door Test beim Londoner Büro für Weltrekorde an. Kürzlich landete die lang ersehnte Urkunde von Guinness im Briefkasten. Das energiebüro q50 hat es geschafft, den größten Blower Door Test aller Zeiten durchzuführen.

Wie es dazu kam: Drei Stunden verbrachte das Team mit dem Aufbau des Equipments. Zum reibungslosen Ablauf musste die Hard- und Software entsprechend aufgebaut und eingerichtet werden. In die Außentüren des 101.400 Quadratmeter großen Gebäudes mussten über 30 Minneapolis-Gebläse eingebaut werden. Dazu kam ein 40 Pferdestärken-starker Benzinmotor zum Einsatz. Diesen hatte Geschäftsführer Christian Rösemeier zuvor aus übersee importiert. übrigens das größte Messgebläse Deutschlands. Das perfekt eingespielte Team sorgte statt wie berechnet zehn bis zwölf Stunden Arbeitseinsatz dafür, dass nur neun Stunden für die Messung nötig waren. Auch vom Gesamtvolumenstrom von insgesamt 400.000 Kubikmetern pro Stunde wurden nur etwa 217.000 Kubikmeter gebraucht. "Wir hatten einen tollen Ablauf. Alles lief wie geplant - und noch besser", berichtet Rösemeier kurz nach dem spektakulären Blower Door Test in Erfurt. Ralf Sihler von der Sihler GmbH und Marcos Rojo von der BlowerDoor GmbH haben die Messung für den Rekord nach der Norm DIN EN 13829 überprüft.

Zuhause im niedersächsischen Hessisch Oldendorf wurden die Messergebnisse exakt analysiert und ausgewertet. Nicht nur für den Investor Goodman Cinnamon/Boysenberry Logistics (Lux) S.a.r.l., sondern auch für das Guinness-Büro in England. Nach ein paar Wochen Wartezeit war es endlich soweit. Christian Rösemeier vom energiebüro q50 und sein Team durften die Urkunde endlich in den Händen halten. "Ein gutes Gefühl, ich bin stolz auf mein Team", sagt Christian Rösemeier. Gemeinsam mit - Sandra Tesche, Nils Oppenhausen Andreas Meier und Tomas Lemos - blickt der Geschäftsführer jetzt erwartungsvoll in die nahe Zukunft.

Das Know-How, der Einsatz modernster Technologien, Zuverlässigkeit und das Können des energiebüros q50, hat sich bereits in der ganzen Welt herumgesprochen. Weitere vielversprechende Aufträge sind dem energiebüro q50 sicher. "Derzeit prüft Techniker Nils Oppenhausen das Gehäuse einer Dampfturbine in einem Kraftwerk bei EL Sauz (Mexiko). Wir sehen in ein positives Jahr 2013 und haben bereits neue tolle Aufträge", sagt der Techniker.

Christian Rösemeier und sein Team sind Experten in den Bereichen Leckagenortung durch Blower Door und Thermografie sowie in der TGA-Planung und Bauphysik. Egal ob Logistikzentren, Produktions- oder Tiefkühlhallen, Bürogebäude, Einkaufszentren, Wohn- oder öffentliche Gebäude, das energiebüro q50 plant, organisiert und führt durch. Nie war es so wichtig, Energie zu sparen, um Umwelt, Klima und Geldbeutel zu schonen. Deshalb sollten Investoren und Bauherren jeder Art auf den richtigen Partner setzen.

 

Blower Door Test in einer Passivhausschule

Schon in der frühren Bauphase sollte an einem Passivhaus eine Leckageortung mit dem Blower Door Messsystem durchgeführt werden um Undichtheiten in der Gebäudehülle aufzuspüren. Je größer die Objekte sind desto intensiver und umfangreicher wird die Leckageortung an der Gebäudeaußehülle.

Nach Fertigstellung des Gebäudes bzw. der Gebäudehülle wird die Blower Door Abnahmemessung durchgeführt um die Luftwechselrate als Nachweis für die PHPP Berechnung zu bestätigen. Je nach dem wie groß die Gebäude sind wie hier bei einer Schule in Passivhausbauweise wird die Luftwechselratenmessung mit einem oder zwei Blower Door Gebläsen durchgeführt um einen Prüfdruck von 50 Pascal aufzubauen.


Blower Door Test in einem Logistikzentrum mit ca. 238.000m³

Mit dem BlowerDoor MultipleFan System können Differenzdruckmessungen, sogenannte BlowerDoor Tests an großen Gebäuden durchgeführt werden.

Die Experten vom energiebüro q50 aus Hess. Oldendorf bei Hannover prüfen große Gebäude in allen Gebäudegrößen. Wie in diesem Logistikzentrum mit ca.237.527m³ Nettovolumen.
Die Systeme werden vereinzelt aufgebaut und werden von einem Laptop mit einer speziellen Software angesteuert.


Blower Door Test in einem Logistikkühlhaus

Um Vereisungen an Schadhaften Bauteilen und Energieverluste an Kühlzellen oder gar am ganzen Tiefkühllager zu vermeiden werden hier sogenannte Blower Door Tests durchgeführt.

Mit dem BlowerDoor MultipleFan System wird ein Unterdruck erzeugt um Leckagen mittels Thermografiesystemen (Wärmebildkamera) oder mit dem Thermoanemometer zu orten. Luftdichtheitsmessungen zur Qualitätssicherung und auch zur Abnahmemessung können im Betriebszustand wie bei diesem Kühllogistikzentrum in der Tschechischen Republik mit 119.000m³ Nettovolumen bei -18°C durchgeführt werden.


Blower Door Test in der HUK-Coburg arena


Blower Door Test in der ca. 62.000m³ großen HUK-COBURG arena.

Bei größeren Objekten wie hier in der HUK-COBURG arena werden BlowerDoor Tests durchgeführt zum Nachweis der Luftdichtheit. Mit entsprechender Vorplanung und Durchsicht von Haustechnikplänen werden Gebäudeabdichtungen geziehlt vorgenommen um keine "Fehlströmungen" über die Lüftungsanlagen zu haben.

Mit Vorterminen in der Bauphase und Baubegleitungen sowie Vormessungen der Luftdichten Ebene werden Passivhausähnliche Luftwechselraten erzielt.

Blower Door Test in einem Bürogebäude


Zur Qualitätssicherung während der frühen Bausphase und/oder zur Abnahmemessung werden Blower Door Tests an Bürogebäuden durchgeführt. Mittels Differenzdruckverfahren, dem sogenanntem Blower Door Test können die Infiltrationsverluste im Energiesparnachweis gesenkt werden.

Die Leckageortung wird mittels Thermografiesystemen, Thermoanemometer oder sogar Kunstnebel durchgeführt.


Blower Door Test einer Logistikanlage

Mit dem BlowerDoor MultipleFan System können Differenzdruckmessungen, sogenannte Blower Door Tests an großen Gebäuden durchgeführt werden.

Die Experten vom energiebüro q50 aus Hess. Oldendorf bei Hannover prüfen große Gebäude in allen Gebäudegrößen. Wie in diesem Logistikzentrum mit ca. 25.000m² Grundfläche.
Die Systeme werden vereinzelt aufgebaut und werden von einem Laptop mit einer speziellen Software angesteuert.


Blower Door Test in einem Kühlhaus zur Qualitätssicherung


Um Vereisungen an Schadhaften Bauteilen und Energieverluste an Kühlzellen oder gar an ganzen Kühllogistikzentren zu vermeiden werden hier sogenannte BlowerDoor Test durchgeführt.

Mit dem BlowerDoor MultipleFan System wird ein Unterdruck erzeugt um Leckagen mittels Thermografiesystemen (Wärmebildkamera) oder mit dem Thermoanemometer zu orten. Luftdichtheitsmessungen zur Qualitätssicherung und auch zur Abnahmemessung können im Betriebszustand wie bei diesem Kühllogistikzetrum mit ca. 100.000m³ Nettovolumen bei -18°C durchgeführt werden.


Blower Door Test in einem Logistikzentrum mit 520.000m³


Bei diesem Logistikzentrum mit ca. 50.000m² Grundfläche und 520.000m³ Nettovolumen wurde ein Blower Door Test mit 26 Minneapolis BlowerDoor Geräten erfolgreich durchgeführt. Das Gebäude ist in 5 Einzelabschnitte eingeteilt mit den Abmessungen von ca. 100 x 100 Meter. Gesamtlänge 500m, Breite 100m. Die einzelnen Hallen sind jeweils mit mehreren über ca. 5 x 5 Meter großen Brandschutztoren verbunden, somit konnten gleichmäßige Druckverhältnisse gewährleistet werden. Bei einem Volumenstrom von 195.000m³/h des BlowerDoor MultipleFan System, welches für diesen Test speziell in Sektionaltore angepasst wurde war innerhalb weniger Sekunden ein Prüfdruck in dem Logistikzentrum aufgebaut.


Blower Door Test in einem Einkaufszentrum

In einem Einkaufzentrum mit ca. 80.000m³ Nettovolumen hat das energiebüro q50 mit dem BlowerDoor MultipleFan System einen BlowerDoor Test durchgeführt. Im Haupteingangsbereich konnten zentral die Gebläse eingebaut werden um einen gleichmäßigen Druck auf ca. 12.000m² zu erreichen. Überprüft wurde die Druckverteilung mit mehreren Messstellen die an vereinzelten Stellen an der Aussenfassade die vom Messteam vor Ort eingebaut wurden.

Die Leckageortung erfolgt in der Regel mit einer Wärmebildkamera wenn die Temperaturen dafür gegeben sind (innen warm und außen kalt, bzw. bei Temperaturdifferenzen von über 10 Kelvin). Andernfalls kann man Leckagen auch mit der Hand aufspüren, die Haut der Handoberfläche ist ein guter Sensor zum aufspüren von Luftleckagen in der Außenhülle des Gebäudes.


Imagevideo energiebüro q50 christian rösemeier


Die Spezialisten im Bereich Luftdichtheit, Blower Door Test großer Gebäude und energetische Gebäudeplanung.

 

Mehr Referenzen können Sie hieranfordern.

Kontakt Info

Kostenfreie Hotline: 0800 - 9939224

Adresse:
Horstweg 16-18
31840 Hessisch Oldendorf

Tel.: +49 (0) 51 52 / 690 12 40
Fax: +49 (0) 51 52 / 690 12 49
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mitglied der DGNB

Logo der DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen e.V.

Energie-Effizienzexperten

Energieeffizienz-Experten für Förderprogamme des Bundes

Nachricht senden

:
:
:
: 11 + 6 =