• slideshow-1
  • slideshow-2
  • slideshow-3
  • slideshow-4
  • slideshow-5

Blower Door

Sie möchten Schwachstellen und Leckagen am Gebäude erkennen?
Mehr erfahren →

Bauphysik

Sie möchten Energie- und Heizkosten einsparen?
Mehr erfahren →

TGA-Planung

Sie möchten mehr über die Versorgungstechnik erfahren?
Mehr erfahren →

Leckageortung

Thermografie LeckageortungLeckortung und Leitungsortung an Wasser- und Heizungsleitungen im Gebäude.

Die Ortung von Mängeln an Fußbodenheizungen bzw. Leckagen in Heizschlangen oder aber auch nur das Auffinden eines Leitungsverlaufes ist auf herkömmliche Art kaum möglich. Im ungünstigsten Fall muss ein Installateur die gesamte Oberfläche bzw. den Estrich abtragen, um ein Leck in einer Fußbodenheizung zu finden. Der Einsatz von Thermografie ist hier sinnvoll, um die versteckten Leitungen zerstörungsfrei sichtbar zu machen.

Heizungsrohre, die im Erdreich, Estrich oder einer Betondecke verlegt sind, geben ihre meist höhere Temperatur an die jeweilige Umgebung ab. Im Falle eines Wasserschadens (Rohrbruch) ist die Wärmeemission umso stärker und kann im Wärmebild sichtbar gemacht werden.

Thermografie Leckageortung Heizleitung    Thermografie Leckageortung Heizleitung

Leckortung auf Nah- und Fernwärmeleitungen.

Bei der Leckortung mit Thermografie gilt hier ähnliches, wie bei der Leckortung im Gebäude. Die Umgebung erwärmt sich durch das ausströmende Heißwasser. Da die Leitungen tiefer verlegt sind, muss eine hohe Temperaturdifferenz zur Umgebung herrschen, so dass die Messungen ausschließlich bei kalter Witterung möglich sind. Die Leitungsverläufe können so ebenfalls geortet werden.

Gebäudehülle / Luftundichtigkeiten

"Leckagen" in der Gebäudehülle (Fensterrahmen, Türen, Rolladenkästen, fehlerhafte Anschlüsse der Dämmung / Dampfsperre an das Mauerwerk,..) führen zu einem unkontrollierten Luftstrom, der zur Abkühlung der Bauteile in der Umgebung der Leckage führt. Feuchtebeladene Warmluft kühlt auf dem Weg nach außen ab, bis Kondensationsfeuchte auftritt (Gefahr von Schimmelpilzbildung !).
Besonders im Winter ist mit dem Eindringen von Kaltluft zu rechnen.

Dies wird mit der Infrarotbild-Kamera sichtbar gemacht.

thumb Thermografie leckageortung Thermografie leckageortung 1

Undichtigkeiten an einer abgehängten Decke mit 50Pa Unterdruck im zusammenhang mit dem BlowerDoor Messverfahren.

Kontaktieren Sie uns, um Ihre Fragen zu stellen, Termine zu vereinbaren und ein Angebot einzuholen. Wir freuen uns auf Sie!

Kontakt Info

Kostenfreie Hotline: 0800 - 9939224

Adresse:
Horstweg 16-18
31840 Hessisch Oldendorf

Tel.: +49 (0) 51 52 / 690 12 40
Fax: +49 (0) 51 52 / 690 12 49
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Mitglied der DGNB

Logo der DGNB - Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen e.V.

Energie-Effizienzexperten

Energieeffizienz-Experten für Förderprogamme des Bundes

Nachricht senden

:
:
:
: 5 + 3 =